uniscene

Gewinnspiele aus Hamburg

Gewinnt „Das große Buch der Wikinger" zum Heimkino-Start von „The Northman"

Nach seinen weltweit gefeierten Filmen „The Witch" und „Der Leuchtturm" präsentiert der preisgekrönte Ausnahmeregisseur Robert Eggers nun sein mit Spannung erwartetes neuestes und bisher aufwendigstes Meisterwerk. In dem düsteren Racheepos „The Northman" vereint Eggers seine Markenzeichen – packende Bildgewalt und intensive Atmosphäre – mit nordischer Mythologie und gnadenlos erbitterten Schlachten.

Jahre sind vergangen, seit Wikingerkönig Aurvandil (Ethan Hawke) bei einem Anschlag hinterrücks ermordet wurde. Sein Sohn Amleth (Alexander Skarsgård), der als Kind Zeuge der blutigen Tat war, kehrt körperlich gestählt nach Island zurück, fest entschlossen, unbarmherzig Vergeltung zu üben, seine Mutter Gudrun (Nicole Kidman) zu retten und den Mörder Fjölnir (Claes Bang) zur Rechenschaft zu ziehen.

Vor der Kamera des actiongeladenen Historienabenteuers versammelt sich eine internationale Riege mehrfach ausgezeichneter Stars: Golden-Globe-Preisträger Alexander Skarsgård („Godzilla vs. Kong"), Golden-Globe-Gewinnerin Anya Taylor-Joy („Das Damengambit"), Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman („Bombshell"), die Oscar-Nominierten Ethan Hawke („Die glorreichen Sieben") und Willem Dafoe („The French Dispatch"), der Gewinner des Europäischen Filmpreises Claes Bang („The Square") sowie die Golden-Globe-nominierte Kultmusikerin Björk.

Das Drehbuch zu „The Northman" hat Eggers gemeinsam mit dem Golden-Globe- und Oscar-nominierten isländischen Autor Sjón verfasst, der das Kinopublikum jüngst mit dem klugen Horrordrama „Lamb" verstören konnte.

Das Zeitalter der Wikinger

Die Wikinger gelten als grausame Eroberer und Schrecken des frühen Mittelalters. Ihre überfallartigen Angriffe auf viele Länder in Europa haben bis heute ihr Bild und ihren Platz in der Geschichte geprägt. Aber die Wikinger waren auch sehr erfolgreiche Händler und mutige Entdecker. Die bärtigen Nordmänner aus Dänemark, Norwegen und Schweden reisten bis nach Konstantinopel und sogar nach Amerika.

In dem hier zu gewinnenden Buch „Das große Buch der Wikinger" aus dem Wieland Verlag beschreibt Ben Hubbard die Kultur der Wikinger, ihre Herkunft, ihre Raubzüge, ihren kometenhaften Aufstieg zu einer gefürchteten Kriegsmacht und ihren ebenso raschen Fall im elften Jahrhundert. Viele Abbildungen und Übersichtskarten machen dieses Werk zu einem ebenso informativen wie unterhaltsamen Führer durch eine sagenumwobene Welt.

Kinostart: 21. April 2022

uniscene verlost
Restzeit: 1070

jeweils ein Buch „Das große Buch der Wikinger“ aus dem Wieland Verlag im Wert von jeweils 39,90€ für die Gewinner*innen

Abgelaufen
Nach
oben
×
×
Bitte richten Sie ihr Tablet im Querformat aus.