uniscene

Gewinnspiele aus Hamburg

UNISCENE verlost Tickets für die Tanzperformance-Vorstellung von „Enlightened Child“ auf Kampnagel

Bereits zum dritten Mal holt das „Greatest Hits“-Festival moderne klassische Musik raus aus den großen Konzertsälen. Mit der Tanzperformance „Enlightened Child“ erwartet die Zuschauer dabei in diesem Jahr eine spektakuläre Kollaboration.

Eine schmutzige Erleuchtung

Die größten Hits der 80er, 90er und das Beste von heute – den nervige Radiojingle könnte man eigentlich ohne weiteres auch auf das Programm des „Greatest Hits“-Festivals anwenden. Allerdings mit dem großen Unterschied, dass hier im Gegensatz zum Radioeinerlei spannende Hörerlebnisse und musikalische Experimente geboten werden.

In diesem Jahr steht das Festival ganz im dem Zeichen der Musik des Kanadiers Claude Vivier, der 1983 im Alter von nur 34 Jahren starb und bis heute als einer der bedeutendsten Komponisten seines Landes gilt. In seinen vielschichtigen Stücken war Vivier stets auf der Suche nach spiritueller Erhöhung, man könnte fast sagen Erleuchtung. Fasziniert von Viviers intensivem und rauschhaftem Klangkosmos ist nicht nur die Kritikerwelt, sondern auch die slowakische Choreografin Natalia Horecna, die seine Musik nun mit den Mitteln des Tanzes visualisiert.

Die 39-jährige, die lange Zeit Solistin am Hamburg Ballett war, erarbeitet seit 2012 auch eigene Stücke und gehört mittlerweile zu den gefragtesten Choreografinnen der internationalen Szene. Klassisches Ballett war ihr, was Sprache und Körperlichkeit angeht, allerdings nie genug, weshalb es nicht verwundert, dass sie sich für dieses Projekt die acht jungen Tänzer des Bundesjugendballetts mit ins Boot geholt hat. Die von John Neumeier gegründete Kompagnie ist schließlich dafür bekannt, dass sie eingetretene Tanzpfade gerne verlässt.

Komplettiert wird das Team um Natalia Horecna schließlich vom Ensemble Resonanz, dem Hamburger Streicherensemble, das wie kein anderes ein klassisches Repertoire und zeitgenössische Musik miteinander verbindet und damit als Schnittstelle zwischen Klassik und Clubkultur gilt. Wenn das mal nicht nach musikalischer Erleuchtung klingt?! 

Claude Vivier: „Enlightened Child" (Natalia Horecna, Bundesjugendballett & Ensemble Resonanz) Premiere: Sa., 21.11., weitere Aufführung am So., 22.11., Kampnagel, Jarrestr. 20 (Winterhude). E: ab 12 €

Von Katharina Grabowski

Foto: Steffen Müller

uniscene verlost
Restzeit: 158

2x2 Karten für die Vorstellung von „Enlightened Child" am 22. November um 20 Uhr auf Kampnagel

Abgelaufen
Nach
oben
×
×
Bitte richten Sie ihr Tablet im Querformat aus.