uniscene

News aus Hamburg
FOOD-HOTSPOTS

Das sind die leckersten Neueröffnungen

Brooks_Fotograf Sergej Preis.jpg

Foodies aufgepasst: Wir haben uns auf die Suche nach leckeren Neueröffnungen in Hamburg gemacht, die kulinarisch den Sommer einläuten. Diese drei Food-Hotspots haben wir für euch gefunden:

Salon wechsel dich
Stellt euch vor: Ihr sitzt in einem heimeligen Café und findet eure Teetasse so hübsch, dass ihr sie am liebsten mitnehmen würdet. Oder das Bild an der Wand. Oder den Stuhl, auf dem ihr sitzt. Warum nicht, dachten sich die Salon-Gründer Pauline und Jan. Alles was ihr erblickt, könnt ihr im Salon wechsel dich kaufen – seit 2013 im Grindelhof 62 und nun auch in der zweiten Filiale, die direkt neben Gretchens Villa aufgemacht hat! Die berühmten herzförmigen Waffeln gibt es in beiden Locations – aus Bioeiern und mit Toppings von Kinderriegel bis Preiselbeeren sowie Blauschimmelkäse.









 

Marktstr. 142 (Karoviertel),
Fr-So 10-18 h, im Sommer auch unter der Woche












Farina meets Mehl 
Die Pizza ist zurück auf dem Thalia-Gauß-Gelände, wo früher das Mehl mit betörendem Duft lockte. In dem gemütlichen neuen Laden Farina meets Mehl könnt ihr beobachten, wie die neapolitanische Pizza zubereitet wird, beispielsweise die Birne Gorgonzola oder die Bresaola mit luftgetrocknetem Schinken. Stundenlanges Versacken gehört dazu, denn die Bar ist top ausgestattet – unbedingt die Fruit Cups probieren!

Gaußstr. 190 (Ottensen), Di-So ab 18 h


Fitzgerald Bar & Club
Feiern, Filme schauen und an der Bar debattieren – genau das war in unserem heißgeliebten Golem möglich. Jetzt ist Schluss mit der Trauer um dessen Schließung. Denn es gibt eine neue Perle in den Räumen am Fischmarkt: Der Clockers-Geschäftsführer Pegan Brettschneider lässt im Fitzgerald Bar & Club ab sofort Great-Gatsby-Flair einziehen. Die hochwertigen Cocktails wie der Pisco Passion mit Maracujaschaum oder Champagner-Drinks wie der Boston Club werden mit frischen Zutaten serviert – und das Eis dafür vor euren Augen geschlagen. Spektakulär ist auch die LED-Beleuchtung im Club, wo ihr zu Electro, Funk und Hip-Hop tanzen könnt. Kuschelig wird's im Kino mit Indiestreifen und Popcorn. Das Golem ist tot, lang lebe das Fitzgerald!

Große Elbstr. 14 (Altona), Mi-Sa: Bar ab 18 h, free, Fr-Sa: Party ab 23 h, 7 €


Text: Lesley-Ann Jahn 
Fotos: Sergej Preis (1), Salon wechsel dich (1), Farina meets Mehl (1), Felix Wittich (1)

Nach
oben
×
×
Bitte richten Sie ihr Tablet im Querformat aus.