uniscene

News aus Hamburg
RESTAURANT- UND CAFÉ-TIPPS

Köstliche und coole Food-Neuheiten

Ricebrothers12.jpg

Burger, Pizza oder doch lieber Eis? Diese kulinarischen Neueröffnungen lassen die Herzen eines jeden Foodies schneller schlagen und bereichern die Gastro-Szene unserer Hansestadt.

INNERLUCK
Ab sofort lässt es sich auch in Stellingen vegan schlemmen! Denn mit dem Innerluck hat ein komplett tierproduktfreies Restaurant aufgemacht, das mal nicht in den typischen „Hipster-Bezirken“ liegt. Und auch das Interieur und die Atmosphäre in der Location von Karine Muijlwijk, die gebürtige Niederländerin und Ex-Profi-Volleyballspielerin ist, sind herrlich entspannt. Die Karte fährt mit Köstlichkeiten wie der Green Bowl mit Brokkoli, Avocado, grünen Erbsen, Sojabohnen, Rucola und Hummus Dressing, hausgemachter Lasagne, einem Pinienkern-Spinat-Risotto oder dem InnerluckBurger auf. Außerdem gibt es Kuchen und Smoothies sowie saisonale Specials. Und das Allerbeste: sonntags ist Brunchtag! Für 17,50 Euro könnt ihr euch am Buffet bedienen und dann glücklich nach Hause rollen.


Hagenbeckstr. 124a (Stellingen)
Mo-Fr 10-22 h

PIZZA SOCIAL CLUB
Nach Jill, Pizza Puro und zuletzt Farina meets Mehl könnt ihr die knusprige Pizza Napolitana nun auch in Winterhude verspeisen. Im ehemaligen 3 Tageszeiten setzt Betreiber Sönke Becker auf weiße Pizza – und Trüffel: Den findet ihr nämlich frisch, als Creme auf der Truffle-Pizza für stolze 18 Euro, als Trüffelmortadella auf der Pizza Burrata und überall da, wo ihr ihn haben wollt. Aber auch eine Pizza Margherita ohne Schnickschnack ist für verträgliche 9 Euro auf der Speisekarte zu finden. Dazu passen Weine und Cocktailklassiker wie Negroni oder Eigenkreationen wie der Limoncello Spritz aus Amalfi-Zitronen. Und: Am Wochenende heizt immer ein DJ die Stimmung an.

Mühlenkamp 29 (Winterhude)
Mo-So 11-23 h

MALTO
Neue Lieblingsbar gesucht? Search no more. Das Malto ist das Brauhaus der Birrificio Shanghait Nanobrauerei, die es seit 2014 gibt. Die beiden Gründer, Francesco Ludovici und Mattia Gallucci, haben hier angefangen ihr Bier für besondere Anlässe wie Konzerte, Ausstellungen oder kleinere Filmfestivals zu brauen. Nun haben sie sich mit zwei weiteren Freunden zusammengetan und die Malto Bar in Altona eröffnet. Das Konzept ist simpel: In allem steckt „Handwerksgeist“. So werden nicht nur die eigens hergestellten, sondern auch internationale Biere, Weine sowie Aperitiv- und Likörflaschen verkauft. Aus der kleinen Küche gibt es frisches Focaccia zum Snacken.

Max-Brauer-Allee 88 (Altona)
Mo-Do 18-0 h, Fr+Sa 18-2 h

HANGINGOUT CAFÉ
Zwei Hausarbeiten, drei Prüfungen und kein Entkommen aus der Bib in Sicht? Ein bisschen Entspannung in Campus-Nähe findet ihr ab sofort im Hanging Out Café, wo ihr im wahrsten Sinne des Wortes eure Seele baumeln lassen könnt. Pflanzen und Schaukelstühle hängen von der Decke, die Musik ist entspannt und das Essen gesund. Es gibt frische Säfte, Smoothies aus pinken Früchten oder grünen Algen und Superfood-Bowls, zum Beispiel die Açai-Bowl mit Erdnusscreme. Die Zutaten sind meist regional – und es schmeckt trotzdem einfach nur nach Urlaub: #vacationmodeon!

 

 

 




Bornstraße 18 (Eimsbüttel)
Mo-Sa 9-18 h

 

 

 

 

 


 

RICE BROTHERS
Eine Top-Neueröffnung in der Schanze mit viel Platz zum Sitzen! Ricebrothers setzt auf vietnamesische Fusion-Küche in stylischer und dennoch gemütlicher Atmosphäre. Neben traditionellen Pho Suppen und trendigen Bao Burgern könnt ihr viele Gerichte selbst gestalten und teilen – wie das vietnamesische Fondue namens Hot Pot. Obacht: Das könnte scharf werden.

Schulterblatt 35 (Sternschanze)
Mo-So 12-0 h

BITTE MIT SAHNE
Die Saseler haben es im Sommer nicht leicht. Für ein richtig gutes Eis müssen sie meist den Stadtteil verlassen – und für eine schöne „instagrammable“ Location erst recht. Doch die Zeiten ändern sich. Umgeben von Backstein und Industrielampen servieren die Inhaber des Bitte mit Sahne (Susanne und Mathias) nun leckere Kreationen aus natürlichen Zutaten. Soll heißen: Das Erdbeer-Eis schmeckt nach echten Erdbeeren, das Lakritz-Eis voll nach Lakritze und das Mango-Sorbet übertrieben fruchtig. Also, liebe Saseler, andere Wandsbeker und eigentlich Eis-Fans generell, beschert dem Bitte mit Sahne fabelhafte Umsätze, damit dieses Café bleibt. Für immer!

Saseler Markt 3 (Wandsbek)
Mo-So 10-18 h

Texte: Natalia Sadovnik, Lesley-Ann Jahn
Fotos: Innerluck (1), Krause (1), Duc Thien Pham (1), Bitte mit Sahne (1), Haning Out (1), Malto (1)

Nach
oben
×
×
Bitte richten Sie ihr Tablet im Querformat aus.