uniscene

News aus Hamburg
GAMING FESTIVAL

PLAY – Creative Gaming Festival vom 4. bis 8. November 2020

Das „PLAY - Creative Gaming Festival" lädt vom 4. bis 8. November 2020 ein, unter dem Motto „Exploring Borders" die Grenzen digitaler Spiele zu entdecken, zu vermessen und zu überschreiten. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt?

Die Gäste des Festivals gehen gemeinsam auf die Suche nach unsichtbaren Trennlinien, Hindernissen und Begrenzungen, die ihnen in Games begegnen, und fragen: Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei „PLAY20" gemeinsam herauszufinden!

In diesem Jahr findet das „PLAY - Creative Gaming Festival" in einer komplett neuen Form statt. So wird es erstmals möglich sein, in Online-Räumen aus allen Winkeln dieser Welt am Festival teilzunehmen. Auch in diesem Jahr stehen wieder das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt. Das Programm sowie die Festivalorte von „PLAY20" werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Die Creative Gaming Awards werden jährlich im Rahmen des Festivals an die besten kreativen Medienproduktionen, –prototypen und Spiele verliehen. Die nominierten Spiele werden für die Dauer des Festivals Teil der spielbaren „PLAY"-Ausstellung sein. Drei von ihnen haben die Chance auf einen Award, der in den folgenden Kategorien vergeben wird: Während der Most Creative Game Award das kreativste Projekt auszeichnet, ehrt der Most Innovative Newcomer Award die beste Nachwuchsproduktion. Zudem küren die Besucher*innen des Festivals mit dem Audience Award ihren Liebling.

Nach
oben
×
×
Bitte richten Sie ihr Tablet im Querformat aus.